Thermographische Untersuchung

Zur Verdeutlichung unkontrollierter Wärmeverluste zeigt eine thermographische Untersuchung die Schwachstellen am Gebäude auf. Die folgenden Aufnahmen wurden mit der Wärmebildkamera vom Typ: FLIR E6 durchgeführ. Dabei zeigen die Farbverläufe von blau über grün/gelb zu rot die ansteigenden Temperaturen und somit die Zunahme der Wärmeverluste.

Mit der Wärmebildkamera lassen sich Probleme frühzeitig erkennen, dokumentieren und beheben, bevor sie sich verschlimmern und es zu Bauschäden kommt. Das gilt sowohl im Bestand als auch für den Neubau. Ein Wärmebild kombiniert mit exakten Feuchtemesswerten und Temperaturdaten liefern dem Sachverständigen wichtige Informationen über den Zustand der Dämmung, eingedrungende Feuchtigkeit, Schimmelbildung, bestehende Wärmebrücken und den Zustand der Haustechnik. 

Energieberatung Damm

 

Mitglied im

 

eingetragen in der

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Energieberatung Damm